persons Saturník, Theodor

General Info

Name Saturník, Theodor
Alternative Names
  • Name laut ÖBL XML: Saturník, Theodor
  • ID 42785
    Gender male
    Notes None
    References None
    Lifespan 26.11.1888 - 18.9.1949
    Professions Rechtswesen und Rechtswissenschaft, Geisteswissenschaft, Rechtshistoriker und Slawist
    Collection(s)
  • ÖBL complete import test 30.8.16
  • Rumpolt GeWi Stichprobe
  • Geisteswissenschaftler 6-19
  • ÖBL Biographie
  • Uri(s) http://d-nb.info/gnd/102926449X

    Relations

    Institution

    Start End relation type Related institution
    1946 war Mitarbeiter von >> war o. Professor Karls-Universität Prag (1918-)

    Person

    Place

    Start End relation type Related place
    Geburtsort Tábor
    Sterbeort Prag

    Label

    Label Label type ISO Code
    Saturník, Theodor Name laut ÖBL XML deu

    Texts

    Texts

    ÖBL Haupttext

    Stud. bis 1912 Jus an der Tschech. Univ. Prag, 1913 Dr. jur. Nach Advokaturs- und Gerichtspraxis ab 1920 Sekretär am Nationalmus, in Prag. 1923 Priv.Doz. für slaw. Rechtsgeschichte, 1928 ao. Prof., 1946 o. Prof. für mitteleurop. und slaw. Rechtsgeschichte an der Univ. Prag, 1946/47 Dekan. Ab 1934 Gen.-Sekretär und Organisator des Slaw. Inst. in Prag. S. war Schüler und Nachfolger von Kadlec (s. d.) in der Erforschung der vergleichenden slaw. Rechtsgeschichte. Sein wesentlichster Beitr. betrifft die Rezeption des byzantin. Rechts bei den Südslawen. Einige seiner Thesen zur allg. slaw. Rechtsgeschichte waren sehr umstritten.

    ÖBL Kurzinfo

    Saturník Theodor, Rechtshistoriker und Slawist. * Tabor (Tábor, Böhmen), 26. 11. 1888; † Prag, 18. 9. 1949.