persons Novaković, Stefan von

General Info

Name Novaković, Stefan von
Alternative Names
  • Name laut ÖBL XML: Novaković, Stefan von
  • ID 54208
    Gender male
    Notes None
    References None
    Lifespan - 8.5.1823
    Professions Literatur, Buch- und Zeitungswesen, Buchdrucker und Schriftsteller
    Collection(s)
  • ÖBL complete import test 30.8.16
  • Presse 6.9.2016
  • ÖBL Biographie
  • Uri(s) http://d-nb.info/gnd/102463678X

    Relations

    Place

    Start End relation type Related place
    Geburtsort Osijek
    Sterbeort Osijek

    Label

    Label Label type ISO Code
    Novaković, Stefan von Name laut ÖBL XML deu

    Texts

    Texts

    ÖBL Haupttext

    Wahrscheinlich syrm. Abstammung; N. war 1780–90 Sekretär des Metropoliten Putnik und Aufseher des erzbischöflichen Gutes Dalj, dann einige Zeit Hofagent und beteiligte sich 1790 sehr aktiv am serb. Nationalkongreß in Temesvar. N. kaufte die Kurzböcksche Druckerei in Wien und 1792–95 wurden bei ihm etwa 70 serb. Bücher gedruckt, darunter für jene Zeit sehr wichtige von Autoren wie Obradovic, Rajic, Mrazovic, Lustina etc. 1792–94 gab er die von ihm selbst red., damals einzige serb. Ztg. „Slaveno-serbskija vjedomosti“ (Slaveno-serb. Nachrichten) heraus, die zweimal in der Woche erschien und nicht nur Tagesnachrichten sondern auch eine Kulturchronik brachte. N. hatte aber nicht alle Privilegien seines Vorgängers Kurzböck und konnte sich finanziell nicht halten; im Herbst 1795 verkaufte er seine Druckerei an die Univ. Pest. Er wurde 1791 nob.

    ÖBL Kurzinfo

    Novakovic Stefan von, Buchdrucker und Schriftsteller. * (?); † Esseg (Osijek, Slawonien), 8. 5. 1823.