persons Kinzel, Josef

General Info

Name Kinzel, Josef
Alternative Names
  • Name laut ÖBL XML: Kinzel, Josef
  • ID 71940
    Gender male
    Notes
    References
    Lifespan 4.5.1852 - 4.8.1925
    Professions Bildende und angewandte Kunst, Maler
    Collection(s)
  • ÖBL complete import test 30.8.16
  • Künstlerhaus 6.9.2016
  • Künstler und Sammler 8.5.2017
  • DHA Innsbruck Model Trainingsdata
  • Bildende und angewandte Kunst 5-19
  • ÖBL Biographie
  • Uri(s) http://d-nb.info/gnd/1013628136

    Relations

    Person

    Start End Relation type Related person
    schlug für das Künstlerhaus vor Strnischtie, Wladimir
    schlug für das Künstlerhaus vor Deri, Carl Friedrich
    schlug für das Künstlerhaus vor Blechinger, Jakob
    schlug für das Künstlerhaus vor Mahlke, Carl
    schlug für das Künstlerhaus vor Manoschek, Rudolf
    schlug für das Künstlerhaus vor Weiner, Adolf
    schlug für das Künstlerhaus vor Bäuml, Rudolf
    schlug für das Künstlerhaus vor Berger, Carl Hermann
    schlug für das Künstlerhaus vor Breunig, Josef. M.
    schlug für das Künstlerhaus vor Demel, Carl

    Place

    Start End relation type Related place
    Geburtsort Úvalno
    Sterbeort Spitz an der Donau

    Label

    Label Label type ISO Code
    Kinzel, Josef Name laut ÖBL XML deu

    Texts

    Texts

    ÖBL Haupttext

    Stud. an den Akad. in Wien (bei E. Engerth, K. Blaas, K. Wurzinger, A. Eisenmenger) und München (bei A. Gabl und O. Seitz) und wurde 1883 Mitgl. der Ges. bildender Künstler Wiens Künstlerhaus. Seit 1900 nahm er längere Aufenthalte in der Wachau (N.Ö.) — zuerst in Joching, ab 1905 in Weißenkirchen, ab 1919 in Spitz. Er pflegte das Genrebild (Bauerntypen, österr. und schwäb. Volksleben, Wr. Sittenbild), malte aber auch Landschaften. Viele Werke wurden im Holzschnitt vervielfältigt. Er wurde 1903 mit der kleinen Goldenen Staatsmedaille, 1910 mit dem Drasche-Preis ausgezeichnet. Auch seine Tochter Elise K. (* Wien, 18. 5. 1886) wurde Malerin.

    ÖBL Kurzinfo

    Kinzel Josef, Maler. * Lobenstein (Úvalno, österr. Schlesien), 4. 5. 1852; † Spitz a. d. Donau (N.Ö.), 4. 8. 1925.