persons Kauffung, Richard

General Info

Name Kauffung, Richard
Alternative Names
  • Name laut ÖBL XML: Kauffung, Richard; Künstlername Kauffungen
  • not defined: Künstlername Kauffungen
  • ID 72652
    Gender male
    Notes
    References
    Lifespan 24.6.1854 - 29.9.1942
    Professions Bildende und angewandte Kunst, Bildhauer
    Collection(s)
  • ÖBL complete import test 30.8.16
  • Künstlerhaus 6.9.2016
  • Bildende und angewandte Kunst 5-19
  • Preisträger KH 2.7.2019
  • ÖBL Biographie
  • Uri(s) http://d-nb.info/gnd/134176928

    Relations

    Person

    Place

    Start End relation type Related place
    Geburtsort Wien
    Sterbeort Wien

    Label

    Label Label type ISO Code
    Kauffung, Richard; Künstlername Kauffungen Name laut ÖBL XML deu
    Künstlername Kauffungen not defined deu

    Texts

    Texts

    ÖBL Haupttext

    Sohn eines Zeichenlehrers aus Hannover. Wurde im Atelier E. v. Hellmers (s. d.), mit dem er am Türkenbefreiungsdenkmal in St. Stephan arbeitete, und an der Wr. Akad. der bildenden Künste bei K. Kundmann ausgebildet. Seit 1880 selbständig, war er 1882 zur Ausführung seiner Werke für das Rudolfinum (3 Statuen) in Prag, dann mit Reisestipendium in Italien. Ab 1885 wieder in Wien. K. war für die Ausstattung kirchlicher und profaner Bauten sowohl in Wien als auch in anderen Städten und Orten der Monarchie tätig. Seit 1907 als Lehrer der Bildhauerei an der Wr. Frauenakad. tätig, 1916 Prof., später Dir. Mitgl. des Wr. Künstlerhauses seit 1887, stellte er auch in München, Berlin und Paris aus. Vielfach geehrt und ausgezeichnet. 1894 Reichelpreis, 1901 Dobnerpreis, Ehrenpreis der Stadt Wien, etc.

    ÖBL Kurzinfo

    Kauffung Richard (Künstlername Kauffungen), Bildhauer. * Wien/Unter St. Veit, 24. 6. 1854; † Wien, 29. 9. 1942.

    Online Edition Haupttext