persons Hönigswald, Richard

General Info

Name Hönigswald, Richard
Alternative Names
  • Name laut ÖBL XML: Hönigswald, Richard
  • ID 77218
    Gender male
    Notes None
    References None
    Lifespan 18.7.1875 - 11.7.1947
    Professions Geisteswissenschaft, Philosoph und Pädagoge
    Collection(s)
  • ÖBL complete import test 30.8.16
  • Mittelalter 7.9.2016
  • Migration relations spacy
  • Lyon export test data
  • Rumpolt GeWi Stichprobe
  • Geisteswissenschaftler 6-19
  • ÖBL Biographie
  • Uri(s) http://d-nb.info/gnd/118552082

    Relations

    Institution

    Start End relation type Related institution
    1916 1919 war Mitarbeiter von >> war ao. Professor Universität Breslau
    1919 1930 war Mitarbeiter von >> war o. Professor Universität Breslau

    Person

    Place

    Start End relation type Related place
    Geburtsort Mosonmagyaróvár
    Sterbeort New Haven
    ausgebildet in Wien
    ausgebildet in Halle (Saale)
    ausgebildet in Breslau
    wirkte in München

    Label

    Label Label type ISO Code
    Hönigswald, Richard Name laut ÖBL XML deu

    Texts

    Texts

    ÖBL Haupttext

    Sohn eines Arztes. 1902 Dr. med. an der Univ. Wien, 1904 Dr. phil. an der Univ. Halle, 1906 Priv. Doz. für Phil. an der Univ. Breslau, 1916 daselbst ao. Prof., 1919 o. Prof., 1930–33 o. Prof. an der Univ. München; emigrierte dann nach den USA. Als Schüler von A. Riehl vertrat er die realist. Interpretation des Kritizismus. Phil. ist nach H. die „Theorie letztdefinierter Begriffe“, in denen sich ein Gegenständliches ausprägt, und zielt als solche auf die Methode der Erkenntnis des Gegenständlichen sowohl in den verschiedenen Wiss. wie in den Kulturgebieten der Sittlichkeit, der Kunst und des Glaubens. Die philosoph. Hauptleistungen H.s liegen demnach auf dem Gebiete der Erkenntnislehre, der Methodenlehre und Systematik der Wiss., insbesondere auch der Psychol. In der Pädagogik gehört H. der kulturphilosoph. Richtung zu und war ähnlich wie M. Frischeisen-Köhler und Th. Litt um die Begründung einer pädagog. Prinzipienlehre als philosoph. Wiss. bemüht; Erziehung ist ihm Übermittlung der Geltungswerte der Kultur. Ein drittes Arbeitsgebiet war die Geschichte der Phil.

    ÖBL Kurzinfo

    Hönigswald Richard, Philosoph und Pädagoge. * Ung. Altenburg (Mosonmagyaróvár, Ungarn), 18. 7. 1875; † New-Haven (USA), 11. 7. 1947.