persons Fischer, Ludwig

General Info

Name Fischer, Ludwig
Alternative Names
  • Name laut ÖBL XML: Fischer, Ludwig
  • ID 83690
    Gender male
    Notes
    References
    Lifespan 2.3.1848 - 24.4.1915
    Professions Bildende und angewandte Kunst, Maler
    Collection(s)
  • ÖBL complete import test 30.8.16
  • Künstlerhaus 6.9.2016
  • Nachrecherche
  • Bildende und angewandte Kunst 5-19
  • ÖBL Biographie
  • Uri(s) http://d-nb.info/gnd/116559446

    Relations

    Person

    Start End Relation type Related person
    schlug für das Künstlerhaus vor Clermont, Georg
    schlug für das Künstlerhaus vor Schmitz, Rudolf
    schlug für das Künstlerhaus vor Kilian von Gayrsperg, Franz Xaver
    schlug für das Künstlerhaus vor Landauer, Isidor
    schlug für das Künstlerhaus vor Bleckmann, Johann Heinrich
    schlug für das Künstlerhaus vor Regen, Emil

    Place

    Start End relation type Related place
    Geburtsort Salzburg
    Sterbeort Wien

    Label

    Label Label type ISO Code
    Fischer, Ludwig Name laut ÖBL XML deu

    Texts

    Texts

    ÖBL Haupttext

    Stud. 1869–73 an der Wr. Akad. d. bild. Künste bei Jacoby, Lichtenfels und Unger, 1875–77 in Rom. 1879 ließ sich F., den weite Reisen nach Italien, Griechenland, Spanien, Marokko, Ägypten, Tunis, Ostasien und der Türkei führten, in Wien nieder. 1886 gründete er den Aquarellistenklub. Seine Motive sind Landschaften, Architekturen und Ruinenstätten. F. war auch als. Fächermaler, Radierer, Feuilletonist und Reiseschriftsteller tätig, entwarf Medaillen und illustrierte geographische Werke (J. v. Falke, Hellas und Rom, 1878 ff; A. Warsberg, Ithaka, 1887; etc.). F., Mitgl. der Wr. Anthropolog. Ges. und der Wr. Prähist. Ges., beschäftigte sich auch mit Ethnologie und Urgeschichte.

    ÖBL Kurzinfo

    Fischer Ludwig, Maler. * Salzburg, 2. 3. 1848; † Wien, 24. 4. 1915.