Tállyai, Dániel

Tállyai (Tálai, Tálay, Tállai, Tállay) Dániel, Journalist und Beamter. Geb. Leutschau, Ungarn (Levoca, SK), 4. 1. 1760; gest. Preßburg, Ungarn (Bratislava, SK), 9. 4. 1816; evang.

Aus adeligem Haus stammend. – T. absolv. seine Schulausbildung in Leutschau, am ref. Kolleg in Debrecen sowie am evang. Lyzeum in Preßburg (1780–82). In Preßburg lernte er Ján Matej Korabinszky, 1773–84 Red. der „Preßburger Zeitung“, kennen und unterstützte diesen ab 1783 bei dessen redaktioneller Arbeit. 1783 gründete T. die Ztg. „Presspurské noviny“ (1783–87), das erste zwar noch tschech.sprachige, doch für das slowak. Lesepublikum gedachte Nachrichtenbl., das trotz journalist. Qualität aus Geldmangel wieder eingestellt werden musste. Ziel war es, die nationale und kulturelle Identität der Slowaken durch die Förderung ihrer Sprache zu stärken. T.s Versuch, 1786 gem. mit →Sándor Szacsvay einen von Druckereien unabhängigen Verlag für dt.-, slowak.- und ung.sprachige Periodika zu gründen, wurde jedoch von den Preßburger Druckereien, die ihre Privilegien verteidigten, erfolgreich verhindert. Trotzdem druckte er ohne Erlaubnis des Statthaltereirats im Juli 1786 die erste Nummer der Ztg. „Magyar Kurír“, die noch im selben Jahr von Szacsvay in Wien fortgeführt wurde. 1787 wurde T. Red. bei der ersten ung.sprachigen Ztg. „Magyar Hírmondó“. Schließl. gab er die Journalistik auf und arbeitete ab 1790 in verschiedenen Funktionen beim Preßburger Magistrat (u. a. 1811 Gerichtsaktuar, 1815 Stadtrat); dort setzte er sich u. a. für die Einführung einer Feuerlöschordnung ein. T. gilt heute als eine der bedeutenden Persönlichkeiten der ung. und slowak. Pressegeschichte.


Werke: Báró Trenk F. emlékezetre méltó életének históriája, 3 Bde., 1788.
Literatur: Enc. Slovenska; Szinnyei (m. L.); Wurzbach; L. v. Gogolák, Beitrr. zur Geschichte des slowak. Volkes 1 … (1526–1790), 1963, S. 224; Gy. Kókay, A magyar hírlap- és folyóirat-irodalom kezdetei (1780–95), 1970, S. 256ff.; ders., in: Magyar Könyvszemle 89, 1973, S. 386f.; ders. u. a., A magyar sajtó története 1, 1979, S. 94ff.; L. Sziklay, in: Magyar Könyvszemle 97, 1981, S. 23ff.; Slovenský biografický slovník 6, 1994 (m. L.); D. Serafínová, Preßburger Ztg. – Nutz und Lust, 1999, S. 19f.; Új magyar életrajzi lex. 6, 2007; D. Koštálová, in: Aufklärung und Kulturtransfer in Mittel- und Osteuropa, ed. A. Pufelska, 2009, S. 168ff.
Autor: (M. Rózsa – Á. Z. Bernád)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 14 (Lfg. 64, 2013), S. 191f.

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Levoča
  • gestorben in > Pressburg