Stockert, Leopold von

Eisenbahnfachmann, geb. Wien, 14.2.1860; gest. Wien, 10.3.1938

Ihr Mann, Leopold v. S. (geb. 14. 2. 1860; gest. Wien, 10. 3. 1938), absolv. die Handelsakad. und war kurze Zeit im Bankdienst, 1882–92 bei der K. Ferdinands-Nordbahn und anschließend in der Dion. der Bozen-Meraner Bahn in Wien tätig (1900 Oberinsp.). 1906 in das Eisenbahnmin. übernommen, war er 1910–15 Dir. des Hist. Mus. der österr. Eisenbahnen; 1915 i. R.; Reg.Rat. Er gründete die Gemeinnützige Arbeitsgenossenschaft geistiger Arbeiter Oesterr., die später mit dem Zentralrat der geistigen Arbeiter verschmolz, und setzte sich für soziale Belange ein.


Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 13 (Lfg. 61, 2009), S. 275

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Wien
  • gestorben in > Wien

Institutionen

  • war Mitarbeiter von > Kaiser Ferdinands-Nordbahn (1882-1892)
  • war Mitarbeiter von > Bozen-Meraner Bahn (1892-1900)
  • war Mitarbeiter von > Österreich. Eisenbahnministerium (1906)
  • war Direktor > Kaiserlich-Königliches Historisches Museum der Österreichischen Eisenbahnen (Wien) (1910-1915)
  • war leitender Mitarbeiter > Bozen-Meraner Bahn (1900)
  • war Gründer von > Gemeinnützige Arbeitsgenossenschaft geistiger Arbeiter Österreichs