Sauer, Ignác

Sauer Ignác, Internist. * Veszprim (Veszprém, Ungarn), 1. 10. 1801; † Pest (Budapest), 17. 11. 1863.

Sohn eines Kaufmannes; absolv. die philosoph. Jgg. in Pest (1818–20) und stud. an den Univ. Pest (1820–23) und Wien (1823–25) Med., 1826 Dr. med., 1827 Mag. obstet. Danach war S. in mehreren Wr. Spitälern tätig, 1830 Primarius im Wr. Findelhaus und Kinderspital; 1831 war er zur Bekämpfung der Cholera in Galizien, dann in Wien, 1832 in Böhmen eingesetzt. 1833 war er wieder in Wien, dann in Groß-Enzersdorf (NÖ), ab 1837 als Primarius am Wr. Zucht- und Gerichtshospital tätig. Sein an Skodas Prinzipien orientiertes Werk „Doctrina de percussione et auscultatione . . .“, 1842, erregte allg. Aufmerksamkeit, sodaß S. noch im selben Jahr als Supplent, 1843 als o. Prof. der prakt. Gesundheitslehre an die Univ. Pest berufen wurde. 1859/60, 1860/61 Dekan, 1862/63 Rektor. Ab 1848 Protomedikus und 1. Oberarzt an der Abt. für Gesundheitswesen im Handelsmin., Chef des zivilen Gesundheitswesens. Er entwarf 1848 die Statuten für eine Ung. Medizin: Akad., die neben wiss. Aufgaben auch eine Interessenvertretung der Mediziner sein sollte (Ärztekammer). 1859 korr. Mitgl. der Ung. Akad. der Wiss. 1861 wieder Protomedikus im Rahmen des Statthaltereirates.


Werke: Diss. inauguralis medica de amaurosi, 1826; Der Typhus in vier Cardinalformen, 1841; Doctrina de percussione et auscultatione . . ., 1842, Neuaufl. 1853; Praelectiones ex pathologia et therapia speciali medica in . . . Univ. Pestinensi habitae atque ab Eiusdem Auditoribus conscriptae, 6 Bde., 1854; Kórodai eloadásai a keletindiai hányszékelésrol (Cholera ostindica) (Klin. Vorträge über die ostind. Cholera), hrsg. von I. Poór, 1855; Abhh. in Fachz., u. a. in Gyógyászat, Orvosi Tár, Z. für Natur- und Heilkde, in Ungarn; etc.
Literatur: S. I., in: Gyógyászat, 1863, S. 947 ff.; Orvosi Hetilap, 1863, Sp. 937 f.; † S. I., in: Gyógyszerészi Hetilap, 1864, S. 737 ff.; J. Szabó, Visszaemlékezés néhai S. I. tanárra, in: Magyar Orvosok és Természetvizsgálok munkálatai 10, 1865, S. 172 ff.; Das geistige Ungarn; M. Életr. Lex.; Pallas; Pázmány Egyetem 3, s. Reg.; Révai; Szinnyei; Wurzbach (s. unter Sauer Karl B.); J.Wagner, Emelékbeszéd, melyet Néhai S. I. felett. . . . 1871; I. Poór, S. I. emléke ( = Értekezések a Természettudományok körébol 2/14), 1872; E. Hogyes, Emlékkönyv a Budapesti királyi magyar tudomány egyetem orvosi karának multjáról és jelenérol, 1896, S. 166 f.
Autor: (J. Antall)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 45, 1988), S. 440

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Wesprim
  • gestorben in > Budapest