Sames, Josef

Sames Josef, Historiker. * Wels (OÖ), 31. 8. 1862; † Linz, 21. 7. 1945.

Sohn eines Bahnbeamten; war ab 1884 im Bahndienst, 1891–1921 in der Verkehrsabt. der Linzer Staatsbahndion. (zuletzt als Vorstandstellvertreter und Eisenbahnoberinsp.) beschäftigt. 1899–1913 wirkte er auch als Lehrer an der mit der Linzer Handelsakad. verbundenen Eisenbahnfachschule, 1914–16 als Delegierter der Linzer Bahndion. in der Zentralverwaltung in Wien. Ab 1896 war er auch volksbildner. in mehreren Organisationen tätig. 1897–1903 Linzer Gemeinderat, ab 1907 Mitgl. des Verwaltungsrates des oberösterr. Musealver., 1922–38 dessen Sekretär, 1933 Ehrenmitgl., 1934–38 Mitgl. des Ausschusses für Linzer Stadtgeschichte. Ständiger Mitarbeiter mehrerer Linzer Tagesztg. Durch seine zahlreichen Publ. (ab 1893) zur Linzer Stadtgeschichte und insbes. zur oberösterr. Eisenbahngeschichte, als deren bester Kenner er galt, erwarb sich S. große Verdienste. Seine Vorarbeiten sind die Basis für alle späteren Arbeiten zu dieser Thematik.


Werke: Der Verkehrsdienst auf den österr. Eisenbahnen ( = Lehrtexte für Eisenbahnfachkurse 1), 1911; Budweis–Linz–Gmunden. Ein eisenbahngesc nichtliches Gedenkbl., 1924; Zur Geschichte der Linzertorte, in: Der Volksbote 42, 1931; Betriebsübergabe der neuen Bahnhofshalle in Linz . . ., 1936; Die Geschichte der Mühlkreisbahn Linz–Urfahr . . . Aigen-Schlägel, (1939); ca. 250 Abhh. zur Linzer Stadtgeschichte und über das Eisenbahnwesen in Ztg. und Z.; etc.
Literatur: Tages-Post (Linz) vom 2. 9. 1942; F. Pfeffer, J. S. †, in: Jb. des Oberösterr. Musealver. 92, 1947, S. 167 ff.; Lebendiges Linz 10, 1987, H. 58, S. 22; F. Aschauer, OÖ Eisenbahnen ( = Schriften der Oberösterr. Landesbaudion. 18), (1964), S. 264; R. Bart – E. Puffer, Die Gemeindevertretung der Stadt Linz vom Jahre 1848 bis zur Gegenwart. Geschichte – Biographien, 1968, S. 243; VA Wien.
Autor: (J. Reitinger)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 45, 1988), S. 409

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Wels
  • gestorben in > Linz

Institutionen

  • war leitender Mitarbeiter > Staatsbahndirektion (Linz) (1914-1916)
  • war Vorstandsmitglied > Oberösterreichischer Musealverein (1907)