Riegler, Gideon

Riegler Gideon, Astronom. * Wien, 3. 12. 1880; † bei Dzików (Galizien), 27. 8. 1914 (gefallen).

Sohn des Jagdschriftstellers Wahrmund R.; stud. 1901/02 an der Univ. Wien Astronomie, Mathematik und Meteorol.; konnte nach Ableistung seines Militärjahres aus wirtschaftlichen Gründen sein Stud. nicht zu Ende führen, machte sich aber nebenberuflich als eifriger Meteorbeobachter verdient. Ab 1910 war R. als Observator an der Wr. Urania-Sternwarte angestellt, wo er sich als kenntnisreicher Popularisator der Astronomie bestens bewährte.


Werke: Der Amateur-Astronom ( = Naturwiss. Taschenbibl. 2), 1909; Sonnen- und Mondfinsternisse und ihre Bedeutung für die Himmeisforschung, (1914); etc.
Literatur: RP vom 9., N. Fr. Pr. vom 10. 9. 1914; Observator G. R., in: Ws. für Volksbildung Urania 7, 1914. n. 38.
Autor: (K. Ferrari d’Occhieppo)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 42, 1985), S. 153

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Wien
  • gestorben in > Tarnobrzeg