Riboldi, Agostino Gaetano

Riboldi Agostino Gaetano, Erzbischof. * Paderno b. Mailand (Lombardei), 18. 2. 1839; † Ravenna (Italien), 25. 4. 1902.

Stud. an den Priesterseminaren von Monza und Mailand Theol. und unterrichtete nach der Priesterweihe (1861) am Priesterseminar von Monza Mathematik, Physik und Naturgeschichte. Für sein Werk „Elementi di Fisica“ wurde er auf dem 6. italien. Pädagogenkongreß, 1869, mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Er arbeitete auch an der Identifizierung und Untersuchung der Reliquien der Hll. Ambrosius, Gervasius und Protasius mit. 1877–1901 wirkte R. als Bischof von Pavia. Während dieser Zeit galt eine seiner Hauptsorgen der Neuorganisation des Priesterseminares. Er förderte die Società Cattolica Italiana, die sich die wiss. Forschung und die Hrsg. der „Rivista di Fisica matematica e scienze naturali“ zur Aufgabe machte. 1901 erhielt er die Kardinalswürde und wurde Erzbischof von Ravenna. Er nahm sofort die Reorganisation seiner Erzdiözese in Angriff, regte die Hrsg. der Ztg. „L’Eco di Ravenna“ an und beabsichtigte, die Benützung des erzbischöflichen Archivs zu erlauben. Hinsichtlich der polit. Ereignisse in Italien teilte R. den Standpunkt des Hl. Stuhles.


Werke: Elementi di Fisica, 2 Bde., 1866, 2. Aufl., ergänzt von E. Marinoni, 3 Bde., 1871–72; Descrizione delle reliquie dei SS. Ambrogio, Gervasio. e Protasio . . ., 1874; I tre venerabili sepolcri di S. Siro, S. Agostino e S. Severino Boezio . . ., 1885; Alcuni discorsi d’occasione. . ., 1889; Epistola pastoralis A. G. R. . . . ad rev.mum clerum saecularem suae dioeceseos, 1901; etc.
Literatur: L’Osservatore Cattolico vom 26. 4.–3. 5., L’Illustrazione Italiana vom 5. 5. 1902; F. Magani, Commemorazione di Cardinale A. R., 1902; A. Codara, Il cardinale A. G. R., 1905; G. Garollo, Dizionario biografico universale 2, 1907; F. Gianani – O. Modesti, Il duomo di Pavia 1488–1932, 1932, S. 41 ff.; R. Ritzler – P. Sefrin, Hierarchia Catholica 8, 1978, S. 41, 439, 477.
Autor: (F. Brancucci)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 42, 1985), S. 116f.

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Paderno Dugnano
  • gestorben in > Ravenna