Pracher, Franz

Pracher Franz, Lithograph. * Helfenberg (OÖ), 28. 3. 1825; † ebenda, 18. 3. 1885.

Sohn eines in der Herrschaft des Gf. Seeau beschäftigten Kontrollors; war Gutsverwalter der seeauschen Herrschaft in Helfenberg. Arbeitete 1842–49 als reproduzierender Lithograph in der lithograph. Offizin J. Hafners (s. d.) in Linz. P. bewies bes. Geschick bei der Wiedergabe von Landschaften und Tieren.


Werke: Blick vom Schloßgasthaus auf Linz, 1842–49 (Lithographie nach J. Duftschmid, Stadtmus. Linz); Illustrationen zu I. v. Kürsinger – F. Spitaler, Der Groß-Venediger in der nor. Central-Alpenkette, seine erste Ersteigung am 3. Sept. 1841 . . ., 1843; Montagebl. mit 9 Ansichten aus der Umgebung von Linz, Montagebll. mit Ansichten vom Wolfgangsee, Porträtlithographien, Gebrauchsgraphik etc. (Oberösterr. Landesmus. und Stadtmus., beide Linz).
Literatur: A. Zöhrer, Alt-Linz, 1942, S. 90; J. Schmidt, Linzer Kunstchronik 1, 1951, S. 156; E. Giordani, Die Linzer Hafner-Offizin, 1962, S. 161 ff.; Die Hafner-Offizin im biedermeierlichen Linz, Stadtmus. Linz 1962, S. 47, 66, 72, 74, 79, 84 (Kat.); J. Schmidt, Linz in alten Ansichten (= Österr. in alten Ansichten 3), 1965, S. 312; A. Marks, OÖ in alten Ansichten, 1965, S. 62, 371 f., 384.
Autor: (G. Wacha)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 38, 1981), S. 236

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Helfenberg
  • gestorben in > Helfenberg