Polacco, Luigi

Polacco Luigi, Literarhistoriker und Schulmann. * Triest, 27. 1. 1850; † Triest, 15. 12. 1924.

Stud. an den Univ. Neapel und Padua und wirkte dann fast 25 Jahre als Prof. für italien. Literatur an der Naut. Akad. in Fiume (Rijeka). P. mußte aus polit. Gründen den Schuldienst quittieren und kehrte nach Triest zurück, wo er sich ganz der Danteforschung widmete. Er trug vor allem zur Verbreitung des Danteschen Werkes in der Schule bei.


Werke: Rimario perfezionato della Divina Commedia di Dante Alighieri, 1896, 2. Aufl. 1920; Concordanza speciale della Divina Commedia di Dante Alighieri . . ., 1898, 2. Aufl. 1914; Tavole schematiche della Divina Commedia di Dante Alighieri . . . (= Manuali Hoepli, Ser. speciale 6), 1901; Dante ortofonico, 1896, Neuaufl. 1924; etc. Hrsg.: La Divina Commedia di Dante Alighieri . . ., 1898.
Literatur: Il Piccolo (Triest) vom 16. 12. 1924.
Autor: (R. Pavanello)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 37, 1980), S. 165

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Triest
  • gestorben in > Triest
  • ausgebildet in > Padua
  • wirkte in > Triest
  • ausgebildet in > Neapel
  • wirkte in > Fiume

Institutionen

  • war Student > Università degli Studi di Napoli Federico II
  • war Lehrer > Nautische Akademie Fiume