Pössl, Wilhelm

Pössl Wilhelm, Forstmann. * Turnitz (Turdonice, Mähren), 25. 5. 1830; † Mähr. Trübau (Moravská Trebová, Mähren), 24. 11. 1891.

Sohn eines liechtenstein. Revierförsters; begann 1845 beim liechtenstein. Bez.Forstamt Feldsberg (Valtice) die Forst- und Jagdpraxis und wurde schließlich 1867 Leiter der liechtenstein. Forstmappierung. 1876 wurde P. Forstreferent der liechtenstein. Hofkanzlei in Wien, 1879 Vorstand des Katastral-Dep. in Butschowitz (Bucovice), 1881 kehrte er in den prakt. Forstverwaltungsdienst zurück und wirkte ab 1884 als Forstmeister in Mähr. Trübau. P. veröff. Schätzungs- und Kubierungstafeln, die weite Verbreitung fanden. Für die land- und forstwirtschaftliche Ausst. in Wien 1890 lieferte er eine graph. und tabellar. Darstellung der Resultate dreier Kubierungsmethoden.


Werke: Tafeln zur sicheren Schätzung des Holzgehaltes stehender Waldbäume nach Metermaß, 1874; Holz-Kubirungs-Tafeln nach Metermaß, 1876; Die Wichtigkeit der sectionsweisen Cubierung von Langhölzern, insbes. für die Preisclassifizierung, in: Oesterr. Forst-Ztg., 1883; etc. Red.: Derbholzgehalt geschichteter Hölzer nebst Schlüssel zur Reducierung der Raum- und Festmeter, 1876.
Literatur: Forstmeister W. P. †, in: Oesterr. Forst-Ztg., 1891, S 324; Verhh. der Forstwirte von Mähren und Schlesien, 1892, S. 116 ff.; Allg. Forst- und Jagd-Ztg., 1892, S. 103 f.
Autor: (H. Killian)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 37, 1980), S. 146

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Tvrdonice
  • gestorben in > Moravská Třebová