Petrichevich-Horváth von Széplak, Lázár

Petrichevich-Horváth von Széplak Lázár, Schriftsteller. * Klausenburg (Cluj-Napoca, Siebenbürgen), 17. 5. 1807; † Wien, 5. 2. 1851.

Stud. in Klausenburg Jus und wurde, nach kurzer Beamtenlaufbahn beim Siebenbürg. Gubernium (bis 1836), Journalist. Als weitgereister, sprachkundiger, aber wenig origineller Schriftsteller stand er bes. unter dem Einfluß von Bulwer-Lytton. In den polit. Kämpfen der Jahre 1830–40 war er literar. Propagator der Ideen der Ultrakonservativen, bes. der aristokrat. Kreise. Seine Z. „Honderu“ erschien 1843–48, seine dt.sprachige Z. „Morgenröthe“ (1848) blieb erfolglos. 1844 korr. Mitgl. der Ung. Akad. der Wiss. P. verließ Ungarn nach Ausbruch der Revolution von 1848. Er unternahm eine größere Reise in den Orient und lebte dann in Wien. Seine Werke – obwohl manche zu seinen Lebzeiten ins Dt. übers. wurden und größere Verbreitung erlangten – gerieten bald in Vergessenheit. Seine Tagebücher sind von hist. Interesse.


Werke: Az elbujdosott vagy egy tél a fovárosban (Der Flüchtling oder Ein Winter in der Hauptstadt), 2 Bde., 1836; Byron lord’ élete ’s munkái (Lord Byrons Leben und Werke), 3 Tle., 1842; Kaleidoskop vagy levelek Emiliához (Kaleidoskop oder Briefe an Emilie), 5 Tle., 1842–44; Almok (Träume, Drama), 1843; Szent sír (Das Hl. Grab), 1854. Munkái (Werke), 9 Tle., 1842–1843; P. H. L. naplója (Tagebuch L. P. H.s), in: A Petrichevich család naplói (Tagebücher der Familie P.), Bd. 2, Tl. 3, 1941.
Literatur: Das geistige Ungarn; M. Életr. Lex.; M. Irodalmí Lex., 1965; Pallas; Révai; Szinnyei; Wurzbach (s. Horváth – P. v. Sz. L.); Z. Ferenczi, Egy elfeledett regényrol, 1918; L. Horváth, P. H. L. (1807–51) élete és munkássága, 1936; Magyar Irodalomtörténeti Bibliográfia 1772–1842, 1875, S. 698 f.
Autor: (Z. Fallenbüchl)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 8 (Lfg. 36, 1979), S. 4f.

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Klausenburg
  • gestorben in > Wien
  • hielt sich auf in_2 > Klausenburg
  • hielt sich auf in_2 > Wien
  • hielt sich auf in_2 > Budapest