Pavlovyč, Oleksandr

Pavlovyc Oleksandr, Seelsorger und Schriftsteller. * Cierne (Slowakei), 19. 9. 1819; † Svidník (Slowakei), 25. 12. 1900.

Sohn eines Geistlichen; besuchte die Gymn. in Bartfeld und Miskolc. Wurde 1848 zum Priester geweiht und wirkte ab 1864 als Pfarrer in Svidník. P., dessen erste ukrain. Gedichte 1850 in Wien gedruckt wurden, schrieb auch in russ. und kirchenslaw. Sprache.


Werke: Vinec stichotvorenij (Liederkranz), 1920; Izbrannye proizvedenija (Ausgewählte Werke), hrsg. von A. Šlepeckij, 1955.
Literatur: Enc. Ukr.; Otto, Erg.Bd. IV/2; Ukrainski pysmennyky, Bd. 3, 1963; Ukrajinska Radjanska Enc.
Autor: (G. Wytrzens)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 34, 1977), S. 364

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Šarišské Čierne
  • gestorben in > Svidník