Palla, Anton

Palla Anton, Eisenbahnfachmann. * Schloß Saar (Zámek Ždár, Mähren), 23. 3. 1836; † Prag, 10. 8. 1925.

Stud. an der Techn. Hochschule in Brünn und trat 1859 zunächst in die Dienste der Staatseisenbahnges. Ab 1872 war er bei der Franz Josefsbahn als Leiter des Zugsförderungsdienstes, ab 1884 im Staatsbahndienst tätig. 1895 Staatsbahndir. in Prag, 1898 Hofrat, 1905 i. R. P., Konstrukteur des Rauchverzehrers System P., erwarb sich bes. Verdienste um die Kohlenversorgung Böhmens und um den Ausbau der Prager Bahnhöfe. Er verhielt sich auch takt. geschickt in der Sprachenfrage.


Literatur: N. Fr. Pr. vom 11. 10. 1904; P. Koller, Ceští inženýri a vývoj strojní techniky železnicní (Tschech. Ing. und die Entwicklung der maschinellen Eisenbahntechnik), in: Z vývoje ceské technické tvorby, 1940, S. 36; VA Wien; Mitt. K. Cerný, Prag.
Autor: (P. Mechtler)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 7 (Lfg. 34, 1977), S. 302

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Zdar
  • gestorben in > Prag