Mazzetti von Roccanova, Anton Frh.

Mazzetti von Roccanova Anton Frh., Jurist. * Trient, 5. 3. 1784; † Mailand, 21. 11. 1841.

Stud. zunächst kath. Theol. in Trient, dann an den Univ. Wien und Innsbruck Jus, 1806 Dr.jur. Einige Zeit Advokat in Trient, trat er später in den Gerichtsdienst und fungierte 1816–24 als Hofrat beim Obersten Gerichtshof in Verona, 1824 als Präs. des Ziviljustiztribunals in Mailand und ab 1832 als Präs. des k. k. Appellations- und Kriminalobergerichtes in Mailand, ab 1836 war er auch Präs. des k. k. Gefällsobergerichtes in der Lombardei. M., als Jurist und Verwaltungsfachmann allg. geschätzt, hatte auch hist. Interessen und war literar. tätig. Mitgl. mehrerer gel. Ges., verkehrte er mit vielen bedeutenden Zeitgenossen und vermachte seine reiche Bibl. seiner Vaterstadt. Geh.Rat, 1839 Frh.


Werke: Cenni storici sulle antiche relazioni fra Trento e Cremona, 1831; Imperatori et Regi Ferdinando I Gratulatio, 1838; etc. Vita del Conte C. Firmian, 3 Bde., Manuskript.
Literatur: Archivio storico italiano, Erg. H. 6, 1844, S. 102 ff.; Archivio storico lombardo, Ser. 3, Bd. 1, Jg. 21, 1894, S. 5 ff.; Memorie dell’Accad. di scienze lettere ed arti degli Agiati in Rovereto, 1901, S. 556 f.; Strenna trentina, Jg. 21, 1941, S. 17 ff.; F. Ambrosi, Scrittori e artisti trentini, 2. Aufl. 1894; L. Ferrari, Onomasticon, 1947; E. De Tipaldo, Biografia degli italiani illustri 10, 1845; Wurzbach; A. Mages, Die Justizverwaltung in Tirol und Vorarlberg in den letzten 100 Jahren, 1887; Maasburg; A. Perini, Statistica del Trentino, Bd. 2, 1852, S. 316 f.; I. Passavalli Puecher, Voci dal Trentino, 1889; Comandini, Bd. 1, 1901, S. 966; F. Largaiolli, Bibliografia del Trentino (1457–1903), 2. Aufl. 1904; L. Marchetti, Il Trentino nel Risorgimento 1, 1913, S. 55; Storia di Milano, Bd. 12, 1959, S. 310, Bd. 14, 1960, S. 167, Bd. 15, 1962, S. 342.
Autor: (G. M. Costantini)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 6 (Lfg. 27, 1974), S. 177

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Trient
  • gestorben in > Mailand