Lederer, Abraham

Lehrer und Schriftsteller, geb. 9.1.1827 in Libošovice, gest. 17.9.1916 in Budapest

Kam 1840 nach Prag, stud. hier am Lehrerseminar und an der Univ. und wirkte ab 1853 als Lehrer in Mähr.-Neustadt, 1854 in Lundenburg (Mähren), 1854 Dir. an der jüd. Schule in Tata (Ungarn), 1858–89 als Dir. an der israelit. Lehrerpraeparandie in Budapest, welche Stellung er bis 1889 (Pensionierung) versah. Hier entfaltete er sowohl als Pädagoge als auch als Organisator und Schriftsteller eine außerordentlich rege Tätigkeit. Er begründete und organisierte den israelit. Landes-Lehrerver., war einer der Gründer des pädagog. Landesschulmus., des Frauen-Industriever. etc. und verfaßte eine große Anzahl Beitrr. zur Erziehungslehre in dt. und ung. Sprache.

Networks

Literatur, Buch- und Zeitungswesen Unterrichtswesen

Links

Personen

Orte

  • Geburtsort > Libošovice
  • Sterbeort > Budapest

Institutionen