Kuncze, P. Leó

Kuncze P. Leó (Nándor), O. S. B., Bibliothekar. * Preßburg, 15. 5. 1840; † Martinsberg (Pannonhalma, Ungarn), 24. 1. 1886.

1858 trat er in die Benediktinerabtei Martinsberg ein, 1865 Priesterweihe, 1865–70 unterrichtete er in den Ordensgymn. von Pápa und Komorn. Ab 1870 leitete er die Zentralbibl. des Benediktinerordens in Martinsberg, 1878–82 Bibliothekar in der Abtei Tihany, 1882–86 Kustos der wiss. Smlgn. in Martinsberg und Prof. daselbst. K., der sich hauptsächlich mit Bibliothekswiss. beschäftigte, legte eine bedeutende Weihmünzen-Smlg. (über 9000 Stück) an, welche er auch wiss. bearbeitete.


Literatur: Stud. und Mitt. aus dem Benediktiner-Orden, Jg. 7, 1886, Bd. 1, S. 470; M. Életr. Lex. 1; Révai 12; A pannonhalmi Szent Benedek-rend története (Geschichte des Benediktiner-Ordens in Martinsberg), Bd. 6, 1916, S. 666 ff.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 19, 1968), S. 348

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Pressburg
  • gestorben in > Sankt Martinsberg