Kopetz, Wenzel Gustav von

Kopetz Wenzel Gustav von, Jurist. * Kuttenplan (Chodová Planá, Böhmen), 15. 1. 1782; † Sukorad (Sukorady, Böhmen), 31. 1. 1857.

Stud. an den Univ. Prag und Wien (ab 1803) Jus, 1806 Dr.jur. Schüler von Watteroth. 1807 Supplent der polit. Wiss. an der Univ. Prag, 1808 o. Prof., 1833 nob., 1845 Mitgl. der Studienhofkomm., 1849 i.R. Sein Werk über die polit. Gesetzkde., das erste Beispiel einer wiss. Bearbeitung dieser Disziplin, war als Lehrbuch vorgeschrieben. Sein Bruder Martin Adolf K. (1764–1832), Dr.phil. und Dr.jur., war o. Prof. der Politik und des allg. Staats-, Völker- und Kriminalrechtes an der Univ. Prag.


Literatur: Wurzbach; Masaryk 4; Otto 14.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 17, 1967), S. 115

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Chodová Planá
  • gestorben in > Sukorady