Kompatscher, Andreas

Kompatscher Andreas, Bildhauer. * Bozen (Südtirol), 30. 11. 1864; † ebenda, 30. 8. 1939.

Stud. an der Münchner Akad. der bildenden Künste bei Wiedmann und Hauptmann, an der Wr. Akad. bei Hellmer (s. d.). K. arbeitete 1887/88 in Rom. Nach Wien zurückgekehrt, war er beim Bau des Burgtheaters tätig. Ab 1890 war er in Bozen ansässig, wo er ab 1909 als Prof. und Leiter der Abt. für Steinbildhauerei an der Bozner Staatsgewerbeschule wirkte. Er war mit der Bildhauerin Johanna K. geb. Stainer (* 1901) verheiratet.


Literatur: Bozner Ztg. vom 4. 5. 1907; N. Fr. Pr. vom 7. 6. 1910; Dolomiten vom 30. 9. 1939; Der Schlern, 1946, S. 347; Weingartner, S. 109, 176, 210, 289, 392; K. F. Wolff, Bozner Führer, 1909, S. 23; Thieme-Beckcr; Vollmer.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 17, 1967), S. 103f.

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Bozen
  • gestorben in > Bozen
  • wirkte in > Rom (1887-1888)
  • wirkte in > Wien
  • wirkte in > Bozen (1890)

Institutionen

  • war Student > Akademie der Bildenden Künste München
  • war Student > Akademie der bildenden Künste Wien
  • war Professor > K. K. Staatsgewerbeschule in Bozen (1909)