Kolarić-Kišur, Rudolf

Kolaric-Kišur Rudolf, Ps. R. K. Andrejev, Pan, Rechtsanwalt und Schriftsteller. * Agram, 3. 10. 1882; † ebenda, 21. 1. 1938.

Stud. an der Univ. Agram 1901–05 Jus, 1910 Dr.jur. K. wirkte bis zu seinem Tode in Agram als Rechtsanwalt. Bereits als Gymnasiast literar. tätig, war er später Mitarbeiter des satir. Bl. „Satir“ und der Bll. „Sijelo“ und „Prosvjeta“; Mitbegründer des humorist. Bl. „Koprive“, war er dessen Hauptmitarbeiter und anfangs auch Karikaturist; K. schrieb auch Theater- und Literaturkritiken für „Pokret“. Seine psycholog. Dramen, die im kroat. Nationaltheater aufgeführt wurden, sind stark von Strindberg beeinflußt.


Literatur: Jutarnji list 27, 1938, n. 9335; Morgenbl. 53, 1938, n. 19; Obzor 78, 1938, n. 17; Novosti 32, 1938, n. 21; Znam. Hrv.; Nar. Enc. 2; Enc. Jug. 5.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 16, 1966), S. 73

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Zagreb
  • gestorben in > Zagreb