Koblitz von Willmburg, Johann Frh.

Koblitz von Willmburg Johann Frh., General. * Verona, 15. 4. 1818; † Baden (N.Ö.), 26. 9. 1908.

Vater des Folgenden; K., der 1833 in das Art.-Rgt. 2 eingetreten und 1834 zum Bombardierkorps versetzt worden war, wurde 1842 Lt., 1848 Oblt., 1850 Hptm., 1859 Mjr., 1863 Obstlt., 1866 Obst., 1872 GM, 1879 FML, 1889 FZM ad honores, 1895 i.R. Machte 1848 den Feldzug in Italien, 1849 den Feldzug in Ungarn als Ordonnanzoff. Haynaus (s. d.) mit und nahm an der Einnahme von Raab, an der Schlacht von Komorn und einigen anderen Gefechten teil. Nach dem Feldzug wurde er Adj. Erzh.Wilhelms und 1854 zum Artilleriestab transferiert. 1857 Flügeladj. Erzh. Wilhelms, nahm er am Krieg 1859 in Italien teil und machte die Schlacht bei Solferino mit. Ab 1860 beim Feldart.-Rgt. 5, wurde er 1863 dem Artilleriestab zugeteilt und nahm im Gefolge des Artilleriedir. Erzh. Wilhelm 1866 an der Schlacht bei Königgrätz teil. K., vielfach ausgezeichnet, wurde 1872 Kammervorsteher Erzh. Wilhelms, 1894 Erzh. Eugens, 1893 Frh., 1884 Geh. Rat.


Literatur: G. Amon v. Treuenfest, Armee-Album, 1888 S. 50; K. A. Wien.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 16, 1966), S. 10

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Verona
  • gestorben in > Baden