Kiseljak, Mara

Kiseljak Mara, Sängerin und Gesangspädagogin. * Agram, 11. 9. 1855; † Agram, 2. 12. 1939.

Absolv. die Musikschule in Agram und das Konservatorium in Wien. Sie wirkte zuerst an der Oper in Bern, 1884 in Würzburg, später in München und war auch als Konzert- und Oratoriensängerin sehr angesehen. 1886–1903 war sie als Gesangslehrerin an der Musikschule in Agram tätig und bildete bekannte Opernsängerinnen wie V. Engel, G. Horvat, B. Kernic (s. d.), M. Šugh etc. heran.


Literatur: Agramer Ztg. 58, 1883, n. 124; Agramer Tagbl. I, 1886, n. 41; Hrvatska straža (Warasdin) II, 1887, n. 14; Narodne novine 56, 1890, n. 3; Znam. Hrv.; Spomenica o 100-godišnjici Glazbenog zavoda 1827–1927 (Gedenkschrift anläßlich des 100jährigen Jubiläums des Musikinst. in Agram 1827–1927), 1927.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 14, 1964), S. 350

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Zagreb
  • gestorben in > Zagreb