Katzler, Vinzenz

Katzler Vinzenz, Maler und Zeichner. * Wien, 6. 10. 1823; † Wien, 22. 7. 1882.

Stud. 1840–44 an der Wr. Akad. der bildenden Künste Historienmalerei (P. Krafft, A. Petter) und wurde nach 1848 Mitarbeiter in- und ausländ. Z. und Ztg. (z. B. „Figaro“, „Hans Jörgel“, „Kikeriki“, „Leipziger Illustrierte“), für die er Zeitgenossen und -ereignisse zeichnete und malte. K. trat auch mit Holzschnitten und Lithographien (z. T. koloriert) hervor. Er wurde u. a. mit der Goldenen Medaille, der Österr. Medaille für Wiss. und Kunst und der hannover. goldenen Medaille für Kunst ausgezeichnet.


Literatur: Beibl. zur Z. für bildende Kunst 9, 1873/74, S. 161, 17, 1881/82, S. 647; Österr. Kunst-Chronik I, 1879, S. 23; G. K. Nagler. Die Monogrammisten, Bd. 5, 1879, S. 245 (als Victor K.); Dt. Kunstbl., 1882, S. 127; Kunstchronik, N.F. 1, 1889/90, S. 414, 3, 1891/92, S. 454; Gilhofer, Lagerkatalog 76 (Wien), 1906, S. 13 ff.; Jb. der Bilder- und Kunsthandelspreise (Wien), 1911 ff., Bd. 2–4; Topographie der Hist. und Kunstdenkmäler im Königreich Böhmen, Bd. 3, 1912, S. 25, mit Abb.; Österr. Kunsttopographie 16, 1919, S. 199; Toman; Thieme–Becker; Schülerlisten der Wr. Akad. d. bild. Künste.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 3 (Lfg. 13, 1963), S. 266f.

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Wien
  • gestorben in > Wien

Institutionen

  • war Student > Akademie der bildenden Künste Wien (1840-1844)
  • war Mitarbeiter von > Figaro. Humoristisches Wochenblatt
  • war Mitarbeiter von > Komische Briefe des Hans-Jörgel von Gumpoldskirchen
  • war Mitarbeiter von > Kikeriki. Humoristisches Volksblatt
  • war Mitarbeiter von > Illustrirte Zeitung