Hostinsky, Otakar

Hostinsky Otakar, Musikwissenschafter und Philosoph. * Martinowes (Martineves, Böhmen), 2. 1. 1847; † Prag, 19. 1. 1910.

Stud. zuerst Jus, dann Phil. an der Univ. Prag (1867/68 in München), 1869 Dr.phil.; lebte in Salzburg und München, unternahm 1876 eine Italienreise und habilit. sich 1877 als Priv. Doz. der Musikgeschichte an der Univ. Prag, 1887 ao., 1892 o. Prof. für Ästhetik an der Böhm. Univ. Prag. Mehrere Jahre hindurch hielt H. auch musikgeschichtliche Vorlesungen am Prager Konservatorium, war Mitgl. der böhm. Franz-Josephs-Akad. und der Kgl. Böhm. Ges. der Wiss. H. betätigte sich auch als Kritiker für verschiedene Ztgn. Anhänger Herbarts, behandelte er die allg. Ästhetik und Musikästhetik von diesem Gesichtspunkt.


Literatur: Riemann; Ziegenfuß I, S. 556; Überweg-Österreich, Grundriß IV, S. 267, V, S. 293; Kleine Slaw. Biographie, 1958; Otto 11, Erg. Bd. II/2.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 10, 1959), S. 434

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Martiněves
  • gestorben in > Prag