Hrovat, P. Ladislav

Hrovat P. Ladislav (Josef), O.F.M., genannt P. Lacko, Schulmann und Philologe. * Obertuchein (Zgornji Tuhinj, Krain), 10. 3. 1825; † Rudolfswert (Novo Mesto), 14. 4. 1902.

Nach Mittelschulstud. in Laibach trat H. 1845 in den Franziskanerorden ein, wurde nach Weiterbildung in Görz 1849 zum Priester geweiht und stud. dann in Wien klass. und slaw. Philol. (bei Miklosich). Nach der Lehramtsprüfung (1854) kam H. als Prof. für klass. Philol. an das Gymn. nach Rudolfswert. Er veröffentlichte, zumeist in Rudolfswerter Gymnasialprogrammen, Stud. zur lat. und slowen. Grammatik, Übersetzungen antiker Autoren ins Slowen., nach seiner Pensionierung (1890) auch Erbauungsbücher. Neben Škrabec der beste Kenner der damaligen slowen. Grammatik.


Literatur: SBL 1.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 10, 1959), S. 440f.

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Zgornji Tuhinj
  • gestorben in > Novo mesto
  • ausgebildet in > Ljubljana
  • ausgebildet in > Görz
  • ausgebildet in > Wien
  • wirkte in > Novo mesto (1854-1890)

Institutionen

  • war Mitglied > Franziskaner (1845)