Hopfner, P. Isidor

Hopfner P. Isidor, S.J., Dichter und Germanist. * Buch (Vorarlberg), 8. 5. 1858; † Wald a. Arlberg, 11. 8. 1937 (abgestürzt).

Stud. Theol. und wirkte nach seiner Priesterweihe 1882 als Katechet in Dornbirn, trat jedoch 1884 in den Jesuitenorden ein, stud. Germanistik in Prag und wurde Prof. für Dt. und Italien. an der Stella Matutina in Feldkirch. Als Dichter in der klass. Tradition verbleibend, schuf er als Philologe wertvolle Untersuchungen zur Namenkunde von Vorarlberg.


Literatur: R.P. vom 17. 8. 1937; Kosch; Nagl–Zeidler–Castle 4, S. 1518; Jesuitenlex.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 10, 1959), S. 415

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Buch
  • gestorben in > Ausserwald