Hintner, Valentin

Hintner Valentin, Schulmann und Philologe. * St. Veit i. Defereggen (Osttirol), 30. 1. 1843; † Mayrhofen i. Zillertal (Tirol), 27. 8. 1923.

Stud. Philol. an den Univ. Innsbruck und Wien, Dr.phil. 1869/70 Gymn.-Prof. in Innsbruck, 1870/71 in Czernowitz, 1871/72 in Wien VI, 1872–1904 am Akadem. Gymn. Korr. Mitgl. der kgl. Preuß. Akad. der gemeinnützigen Wiss. in Erfurt. Verfaßte außer germanist. und philolog. Arbeiten auch Lehrbücher des Griech.


Literatur: Mitt. Dion. des Akadem. Gymn. in Wien.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 9, 1959), S. 327

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Sankt Veit in Defereggen
  • gestorben in > Mayrhofen
  • ausgebildet in > Wien
  • wirkte in > Innsbruck (1869-1870)
  • wirkte in > Czernowitz (1870-1871)
  • wirkte in > Wien (1871-1872)
  • ausgebildet in > Innsbruck

Institutionen

  • war Student > Universität Innsbruck
  • war Mitarbeiter von > Akademisches Gymnasium (Wien)
  • war Mitglied > Königliche Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt