Hendel, Maximilian

Hendel Maximilian, Jurist. * Czernowitz (Bukowina), 1. 8. 1872; † 30. 12. 1940.

Absolv. das Rechtsstud. in Czernowitz, 1895 Dr.jur. Ging zuerst nach Wien, trat jedoch bald darauf in den Gerichtsdienst im Sprengel des Grazer Oberlandesgerichtes, wo er 1899 Richter wurde. Bald kam er an das Grazer Oberlandesgericht selbst, wo ihn seine 1912 einsetzende wiss. Tätigkeit mit dem Prozeßrechtslehrer A. Rintelen zusammenführte. H., dessen Untersuchungen sich vor allem mit dem Verfahrensrecht beschäftigten, bekam 1914 die Dozentur für zivilgerichtliches Verfahren und hielt seit 1919 die gesamten verfahrensrechtlichen Vorlesungen an Stelle des in der Politik tätigen Rintelen. Daneben war H. weiterhin im Gerichtsdienst tätig, wo er zum Senatsvorsitzenden beim Landesgericht und Hofrat avancierte. 1936 o. Prof. für Zivilprozeßrecht, wurde jedoch 1938 pensioniert und kam vorübergehend in ein Zwangsheim nach Wien.


Literatur: Jurist. Bll., Jg. 72, 1950, S. 76 ff.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 8, 1958), S. 272

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Tschernowitz
  • gestorben in > Tschernowitz