Herbert, Franz Paul Frh. von

Herbert Franz Paul Frh. von, Industrieller. * Klagenfurt, 19. 8. 1819; † Feldbach (Stmk.), 3. 8. 1884.

Sohn des Albin Frh. v. H. (s.d.). Besuchte ab 1834 Vorlesungen über Physik, Math. und Chemie in Wien, 1840 in Berlin. Anschließend bereiste er Frankreich, Belgien, Holland und England, um die Bleiweißeinrichtungen dieser Länder zu stud. Heimgekehrt, übernahm er die väterlichen Fabriken und führte einen großen Aufschwung herbei. 1854 vergrößerte er das Unternehmen durch eine weitere Fabrik zu Lavis (Südtirol), führte Neuerungen in der Rohstoffversorgung ein und konnte damit die Herstellungskosten des Bleiweißes herabsetzen. Seit 1847 gehörte er dem verstärkten ständ. Ausschuß an. 1860 in den verstärkten Reichsrat berufen, setzte er sich besonders für den Bau der Eisenbahnstrecke Marburg-Klagenfurt ein. 1861 Landtagsabg., 1866 Reichsratsabg. 1870 zog er sich von der polit. Tätigkeit zurück. Große Verdienste erwarb sich H. um die Errichtung des Naturhist. Mus. in Klagenfurt, dessen Komitee er seit 1847 vorstand. H. wurde Präs. des später gegründeten Musealver., 1882 Ehrenpräs. desselben. Er widmete sich auch hist. sowie literar. Stud. und zählte zu den Mitarbeitern der Z. „Carinthia”. 1857 ernannte ihn der „Ver. für Geschichte und Altertumskunde Westphalens” zu seinem wirklichen Mitgl. 1880 legte H. alle Ämter nieder und übergab auch die Fabriken seinem Adoptivsohn Ernst H.-Kerchnawe (s.d.).


Literatur: A.Pr. vom 4. und 6. 8. 1884; Klagenfurter Ztg. vom 6. 8. und 24. 9. 1884; Carinthia, Jg. 75, 1885. S. 161 ff.; E. Herbert-Kerchnawe, Die Bleiweiß-Fabrication in Österr., 1898, S. 13 ff.; Großind. Österr., Bd. 5, S. 425 f.; Slokar, S. 567 f.; F. Sedlacek, Das Werden des Kärntner Bleiweißverfahrens, in: Bll. für Techn. Geschichte, H. 5, 1938, S. 90 f.; Kärntens gewerbliche Wirtschaft von der Vorzeit bis zur Gegenwart, hrsg. von der Kammer der gewerblichen Wirtschaft für Kärnten, 1953, S. 264; Wurzbach.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 8, 1958), S. 278f.

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Klagenfurt
  • gestorben in > Feldbach