Heitzler, Karl

Heitzler Karl, Jurist und Schriftsteller. * St. Pölten (N.Ö.), 7. 5. 1839; † ebenda, 2. 5. 1923.

1864 Dr.jur.; wirkte als Advokat in St. Pölten. Seit 1870 Mitgl. der Gemeindevertretung der Stadt, 1917–19 Bürgermeister von St. Pölten. H. erwarb sich große Verdienste um die Entwicklung des Schulwesens, um die Erbauung des Krankenhauses und um den Umbau des Stadttheaters. Gründer des Stadtmus. und bedeutender Münzensammler, war er daneben auch literar. tätig, als Maler nur lokalhist. interessant.


Literatur: St. Pöltner Dt. Volksztg., St. Pöltner Ztg. und Volkswacht vom 17. 5. 1923.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 8, 1958), S. 254

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > St. Pölten
  • gestorben in > St. Pölten