Guentner, Franz Xaver von

Guentner Franz Xaver von, Mediziner. * Trautmannsdorf (N.Ö.), 23. 3. 1790; † Ischl (O.Ö.), 23. 8. 1882.

Stud. Phil. und Med. an der Univ. Wien, prom. 1820, 1822–25 Ass. der medizin. Klinik unter Raimann, Sekundararzt an der Wr. Irrenanstalt, Supplent der Lehrkanzel für allg. Erziehungskunde, 1827 Primararzt und Leiter der Irrenanstalt. 1830 erhielt G. die Lehrkanzel der prakt. Med. für Ärzte, 1831–37 Dir. des Allg. Krankenhauses. 1848 Obermedizinalrat im Min. des Inneren, später Sanitätsreferent, 1856 i.R. G. war Leibarzt K. Ferdinands I. Als Dir. des Allg. Krankenhauses erwies sich G. als klug planender Hygieniker.


Literatur: Wr.Ztg. vom 25. 8. 1882; Hirsch; E. Meder, Die Direktoren des Wr. Allg. Krankenhauses, in: WMW 1935, 21, S. 567; Med. Jb. des k. k. österr. Staates, N. F., Bd. 1, 33, 1829.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 7, 1958), S. 102

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Trautmannsdorf an der Leitha
  • gestorben in > Bad Ischl