Grimm, Leo

Grimm Leo, Maler und Graphiker. * Ilz b. Fürstenfeld (Oststeiermark), 7. 2. 1889; † Graz, 23. 4. 1916.

Bildete sich seit 1909 an der Landeskunstschule in Graz, seit 1910 an der Wr. Akad. d. bild. Künste, wo sich G. auch mit der Radierung beschäftigte und 1912 Schüler Schmutzers wurde. Nach Stud. in München und Dachau kehrte er 1915 nach Graz zurück. Die charakterist. Ausdrucksform des Künstlers zeigt sich besonders in den schwermütigen und düsteren Stimmungen seines graph. Werkes.


Literatur: Grazer Tagespost vom 8. 6. 1909, 3. 12. 1913, 30. 6. 1914, 25. 4. und 21. 5. 1916; Grazer Volksbl. vom 27. 4. 1916; Grazer Tagbl. vom 17. 5. 1919; Die Graph. Künste 43, 1920; Ausstellung des Stadtmus. anläßlich seiner Eingliederung in das Landesmus. Joanneum, 1952; Thieme–Becker; Vollmer.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 6, 1957), S. 64

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Ilz
  • gestorben in > Graz