Grubhofer, Tony

Grubhofer Tony, Maler. * Innsbruck, 8. 2. 1854; † Innsbruck, 4. 5. 1935.

Stud. an der Münchner Kunstgewerbeschule und an der Wr. Akad. d. bild. Künste. Studienreisen im Ausland, 1901 Mitarbeit an der Z. „The Studio“ in London. Seit 1906 war G. Dir. der Fachschule für Kunsthandwerk in Bozen und übernahm die Ausstattung des neuerbauten Mus. 1913 wurde er Dir. der Staatsgewerbeschule in Innsbruck und Leiter der Universitäts-Zeichenkurse.


Literatur: M.Pr. vom 7. 5. 1935; Innsbrucker Nachrichten, 1935, n. 115; Bergland-Kalender, Innsbruck, 1924; Der Schlern 6, 1925, 16, 1935; H. Hammer, Kunstgeschichte der Stadt Innsbruck, 1952; Thieme–Becker; Vollmer.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 2 (Lfg. 6, 1957), S. 85

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Innsbruck
  • gestorben in > Innsbruck

Institutionen

  • war Student > Königliche Kunstgewerbeschule (München)
  • war Student > Akademie der bildenden Künste Wien
  • war Mitarbeiter von > The Studio. An illustrated magazine of fine and applied art
  • war Direktor > K. K. Kunstgewerbliche Fachschule Bozen (1906)
  • war Direktor > Kaiserlich-Königliche Staatsgewerbeschule (Innsbruck) (1913)
  • war Mitarbeiter von > Universität Innsbruck