Gagern, Friedrich Frh. von

Gagern Friedrich Frh. von, Dichter. * Schloß Mokritz (Mokrice, Krain), 26. 6. 1882; † Geigenberg b. St. Leonhard am Forst (N.Ö.), 15. 11. 1947.

Enkel des Folgenden. Entstammte väterlicherseits dem dt. Adelsgeschlecht der Gagern und mütterlicherseits der krain. Familie Auersperg; Sohn eines österr. Offiziers; stud. Phil., Geschichte und Literaturgeschichte an der Univ. Wien; 1906–14 Redakteur von „A. Hugos Jagdzeitung“, dann freier Schriftsteller. G. machte viele Reisen bis nach Afrika und Amerika und lebte seit 1927 zurückgezogen in Geigenberg. Naturverbundener und ausdrucksstarker Erzähler, besonders von Tier- und Jagdgeschichten und zivilisationskrit. Romanen.


Literatur: F. Mayrhofer, F. v. G. (mit Werks- und Literaturverzeichnis). Diss. Wien, 1939; H. Patz, F. v. G. zum Gedenken, in: Austria, Z. für Kultur und Geistesleben, Februar 1948; Gieblsch-Pichler-Vancsa; Kosch, Literaturlex.; Nagl-Zeidler-Castle, s. Reg.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 5, 1957), S. 390f.

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Rajec
  • gestorben in > Geigenberg