Franz, Rudolf Frh. von

Jurist und Politiker, geb. 28.1.1842 in Wien, gest. 20.3.1909 in Wien

Sohn des Vorigen. 1868 Dr. jur. 1865 trat er in den Dienst der n.ö. Finanzprokuratur und wurde 1870 Ministerialkonzipist im Min. für Kultus und Unterricht, wo er später als Sektionsrat die evang. Abt. leitete. 1884 Präs. des Evang. Oberkirchenrates, war F. an der Ausarbeitung der gemeinsamen Kirchenverfassung für beide evang. Kirchen maßgeblich beteiligt. 1887 lebenslängl. Herrenhausmitgl., 1889 Sektionschef, 1903 Geh. Rat; 1909 Frh.

Networks

Rechtswesen und Rechtswissenschaft Verwaltung

Links

Personen

Orte

  • Geburtsort > Wien
  • Sterbeort > Wien

Institutionen