Federowicz, Ignacy

Federowicz Ignacy (o. Ambrozy), Paulaner. * Czechy bei Zdunska Wola, 24. 4. 1836; † Krakau, 2. 6. 1913.

Trat 1854 in Tschenstochau (Czestochowa) in den Paulanerorden ein, legte 1856 die Gelübde ab und wirkte in verschiedenen Häusern des Ordens. 1875 kam er nach Krakau, wurde dort 1879 Prior und Administrator der Pfarre na Skalce (St. Michaeliskirche) und leitete die Renovierung dieser als Grabstätte berühmter Männer bekannten Kirche. F., der in Ungarn die Klöster Groß-Schützen und Heiligenkreuz gründete, war seit 1903 gesamtösterr . Generalkustos des Ordens


Literatur: Wr.Ztg. und N.Fr.Pr. vom 29. 10. 1917; P.S.B.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 290

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Czechy
  • gestorben in > Krakau