Döbler, Ludwig

Döbler Ludwig, Zauberkünstler. * Wien, 1801; † Gstettenhof b. Ternitz (N.Ö.), 18. 4. 1864.

Stud. an der Wr. Akad. d. bild. Künste, beschäftigte sich nebenbei mit chemischen und physikalischen Versuchen, reiste 20 Jahre als Zauberkünstler herum und führte u. a. K. Franz I., Metternich und J. W. v. Goethe seine Versuche vor; erwarb ein Vermögen und ließ sich in Klafterbrunn und später in Gstettenhofnieder; Landwirt und Bürgermeister.


Literatur: Klagenfurter Ztg., 1864, n. 125; Schickh, Döbleriaden (Flugschrift); Wurzbach; ADB.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 190

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Wien
  • gestorben in > Gstettenhof