Achleuthner, Leonhard

Ordensangehöriger und Landeshauptmann, geb. 10.1.1826 in Helmberg, gest. 15.2.1905 in Kremsmünster

Stud. in Kremsmünster, trat dann in dieses Stift ein, 1850 Priesterweihe, stud. an der Univ. Wien 1850–53 Philol., unterrichtete dann am Stiftsgymnasium, wurde dessen Dir.; Stiftsarchivar; 1881 zum Abt gewählt, kam 1882 als Vertreter des Großgrundbesitzes in den o.ö. Landtag, 1884–96 Landeshptm. von O.Ö., seit 1887 Mitgl. des Herrenhauses (Mittelpartei). Ehrenbürger mehrerer o.ö. Gemeinden.

Networks

Politik Religionen und Theologie

Links

Personen

Orte

  • Geburtsort > Helmberg
  • Sterbeort > Kremsmünster

Institutionen