Adrian, Karl

Adrian Karl, Schulmann und Volkskundler. * Salzburg, 17. 2. 1861; † Salzburg, 14. 10. 1949.

Lehrer in Salzburg u. Nestor der Salzburger Volkskunde. Wirkte besonders verdienstvoll auf dem Gebiete der Braucherneuerung, seine vielen Vorträge, Aufsätze, Zeitungsartikel und Berichte beeinflußten in entscheidender Weise das kulturelle Leben Salzburgs.


Literatur: Wr.Ztg. vom 12. 11. 1930; A.Pr. vom 13. 11. 1930; R.P. vom 14. 11. 1930.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 8

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Salzburg
  • gestorben in > Salzburg
  • wirkte in > Salzburg