Österreichisches Biographisches Lexikon

Das „Österreichische Biographische Lexikon 1815–1950“ erfasst bedeutende Persönlichkeiten, die im jeweiligen österreichischen Staatsverband bzw. in der österreichisch-ungarischen Monarchie geboren wurden, gelebt oder gewirkt haben und zwischen 1815 und 1950 verstorben sind.

18124
Personen im Lexikon
3709
Institutionen im Lexikon
18332
Orte im Lexikon
Featured
Andreas Streit

Bildende und angewandte Kunst Architekt

15.7.1840 - 20.1.1916

Sohn eines Textilfabrikanten. – Nach der Oberrealschule stud. S. 1857–59 am Prager Polytechnikum, 1860–61 am polytechn. Inst. in Wien, wechselte 1861 an die Bauschule der ABK in München und setzte 1862–65 sein Stud. als Schüler Sicards v. Sicardsburg und van der Nülls (beide s. d.) an der ABK in Wien fort. Dort zählte er zu den Mitbegründern des Ver. Wr. Bauhütte, dem er zwei Jahre als Obmann vorstand. 1868–71 arbeitete er als Ass. für Hochbau an der Bauschule des polytechn. Inst., aus dieser Z…

Austrian Centre for Digital Humanities and Cultural Heritage (ACDH-CH) of the Austrian Academy of Sciences

Österreichisches Biographisches Lexikon online - Technische Realisierung: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

weit über 100.000 wissenschaftlich fundierte Biographien aus allen gesellschaftlichen Bereichen und fast allen Epochen der deutschen, österreichischen und der schweizerischen Geschichte

Albertina

bildarchiv austria

Das österreichische Archiv für Tonaufnahmen und Videos aus Kultur- und Zeitgeschichte