Stuparich, Giani

Stuparich Giani, Schriftsteller und Lehrer. Geb.

Nachkomme istrianischer Seeleute und mitteleuropäischer Kaufleute, Bruder von →


Werke: Weitere W. (s. auch Thoraval): Ein Sommer in Isola: Geschichten von der Liebe, ed. R. Lunzer, 1991; Ein Schuljahr in Triest, 2006; Erinnerungen an Istrien, 2008.
Literatur: A. Spaini, Due triestini: G. S. – W. Reiss Romoli, 1961; R. Bertacchini, G. S., 1974; E. Apih, Il ritorno di G. S., 1988; R. Damiani, G. S., 1992; R. Lunzer, in: Italienische Studien, 1993, H. 14, S. 119ff.; A. Thoraval, Bibliografia degli scritti di G. S., 1995; R. Lunzer, Triest, 2002, S. 141ff.; Lexikon der Weltliteratur. Fremdsprachige Autoren, ed. G. v. Wilpert, 4. neu bearbeitete Aufl. 2004; F. Senardi, Il giovane S., 2007.
Autor: (R. Lunzer)
Referenz: ÖBL Online-Edition, Bd. (Lfg. 3, 2014)

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Triest
  • gestorben in > Rom