Sieger, Viktor

Sieger Viktor, Maler. (geb. Wien, 17. 5. 1843; gest. ebd., 8. 11. 1905)

S.s Bruder, der Genremaler und Radierer Viktor S. (geb. Wien, 17. 5. 1843; gest. ebd., 8. 11. 1905) besuchte nach der Unterrealschule 1867–71 die Wr. Akad. der bildenden Künste, danach stud. er in München, wo er als Mitgl. der Münchener Künstlergenossenschaft an der Begründung von deren hist. Smlg. mitwirkte. Zu seinen Hauptwerken zählen Illustrationen für das sog. Kronprinzenwerk „Die österreichischungarische Monarchie in Wort und Bild“.


Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 12 (Lfg. 56, 2002), S. 238

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Wien
  • gestorben in > Wien

Institutionen

  • war Student > Akademie der bildenden Künste Wien (1867-1871)
  • war Student > Akademie der Bildenden Künste München (1871)
  • war Mitglied > Münchener Künstler-Genossenschaft Königlich Privilegiert 1868