Ruard, Leopold

Ruard Leopold, Industrieller. * Wien, 14. 5. 1766; † Sava (Jesenice, Krain), 11. 2. 1834.

Sohn des aus Belgien stammenden Gewerken Valentin R. (1713–89), von dem er 1789 die Berg- und Hammerwerke Sava, Bleiofen (Plavž) und Mojstrana übernahm; 1795 kaufte er das Eisenwerk in Passiek b. Littai (Pasjek pri Litiji), welches aber nicht prosperierte. Als R. die Bedeutung der Kohle als Brennmaterial bei der Erzeugung von Eisen erkannte, verschaffte er sich die Bergbauverleihung für Braunkohle in der Nähe von Sagor (Zagorje). 1796 begann er mit dem Abbau und den erfolgreichen Versuchen, bei Eisenschmelzungen Braunkohle zu verwenden. Nach seinem Tod übernahm sein Sohn Viktor R. ( * Sava, 26. 3. 1814; † ebenda, 19. 1. 1886) alle väterlichen Betriebe. Er kaufte das Schloßgut Gallenberg (Gamberk), die Glashütte in Sagor mit der Kohlengrube, erwarb Bergbauverleihungen für Braunkohle, Eisen und Blei in der Umgebung von Littai, im Savetal und auch in einigen Orten in der Unterstmk. 1840 verkaufte er seinen gesamten Besitz im Gebiet Sagor-Littai und widmete sich nur mehr den Eisenwerken in Oberkrain. Infolge der günstigen Konjunktur konnte die jährliche Roheisenproduktion mehr als verdoppelt werden (1858 52 500 Zentner, ca. 500 Arbeiter) und R. kaufte vom Bistum Brixen den Großgrundbesitz Veldes (Bled) mit umfangreichen Waldkomplexen. Wegen der Konkurrenz des ausländ. Eisens mußte er 1871 seine Eisenwerke und die Wälder, 1882 auch den Besitz in Veides verkaufen. Mit ihm endete in der dritten Generation die wirtschaftliche Tätigkeit einer Familie, deren Mitgl. die hervorragendsten Förderer der Eisenind. in Krain waren.


Literatur: R. Andrejka, Doneski k zgodovini naše železarske industrije, in: Trgovski tovariš 37, 1940, S. 1 f. (auch für Valentin und Viktor R.); J. Šorn, Premogovništvo na slovenskem ozemlju do sredine 19. stoletja, in: Zgodovinski casopis 18, 1964, S. 26, 28 ff.; 36 f. (auch für Viktor R.); W. Zorn – S. Schneider, Das Unternehmertum im Gebiet der heutigen föderativen Volksrepublik Jugoslawien im 19. Jh., in: Tradition 16, 1971, S. 9 (nur für Viktor R.); J. Šorn, Proizvodnja svinca v osrednji Sloveniji med leti 1840 in 1918, in: Zgodovinski casopis 26, 1972, S. 350; ders., Bucelleniji in R. na Savi pri Jesenicah, in: Kronika. Casopis za slovensko krajevno zgodovino 24, 1976, S. 72 f. (auch für Valentin R.); ders., Kmecka in obrtniška proizvodnja ter založništvo v drugi polovici 18. stoletja, in: Zgodovinski casopis 32, 1978, S. 85 (auch für Valentin R.); SBL; Slokar, s. Reg.; A. Müllner, Geschichte des Eisens in Krain, Görz und Istrien . . . ( = Geschichte des Eisens in Inner-Österr., bearb. von A. Müllner, 1), 1909, S. 385, 423 f., 426 ff.; 435, 446 ff. (auch für Valentin R.); I. Mohoric, Dva tisoc let železarstva na Gorenjskem, 1969, S. 87 f., 117 f., 146 f., 218 f. (auch für Valentin und Viktor R.).
Autor: (V. Valencic)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 44, 1987), S. 306

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Wien
  • gestorben in > Jesenice