Reiter, P. Johannes Maria

Reiter P. Johannes Maria (Alois), OFM, Maler, Architekt und Innenarchitekt. * Lienz (Osttirol), 24. 5. 1851; † Maria Schmolln (OÖ), 14. 2. 1924.

Trat 1870 in den Franziskanerorden (1874 Priesterweihe) und unterrichtete 1886–99 Religion am Gymn. in Hall i. T. R. war ohne jede fachliche Schulung als Planer von Kirchen und ihren Ausstattungen tätig. Er schuf Pläne und Entwürfe für 16 Kirchenbauten, 200 Altäre, 32 Beichtstühle, 19 Kanzeln und 8 Orgelprospekte. Er leitete die Restaurierung von 34 Kirchen und malte 15 Altarbilder sowie 12 Heilige Gräber. Die Altäre wurden von der Kunstanstalt für kirchliche Arbeiten, A. Vogl, Hall, ausgeführt. In der Spätzeit stand er mit seinen Ideen oft im Gegensatz zur Zentralkomm. für Denkmalpflege. R.s Werke im neugot. und neuroman. Stil wurden nach 1945 u. a. aus purist. Bestrebungen zu einem großen Tl. wieder entfernt.


Werke: Kircheneinrichtungen; Altarbilder; Kirchenbauten, u. a. in Schattwald, 1893, Innervillgraten, 1893/94, Kauns, 1901; Hochaltäre in Glurns, Mieming etc.–Publ.: Referat über christliche Kunst, in: Ber. über den 3. allg. österr. Katholikentag in Linz . . ., 1892; Ueber kirchliche Kunst in Tirol in der 2. Hälfte des 19. Jh., in: Programm des k. k. Ober-Gymn. der Franciscaner zu Hall . . ., 1895.
Literatur: Spiritus et Vita Fratrum Minorum 4, (1924), S. 106 f.; Bénézit; Kosch, Kath. Deutschland; Thieme–Becker; N. Grass, Namhafte Haller, in: Haller Buch ( = Schlern–Schriften 106), 1953, S. 529; H. Fuchs, Die österr. Maler des 19. Jh. 3, 1973, Erg.Bd. 2, 1979; H. Hohlbrugger, Kurze Lebensbilder der seit 1902 verstorbenen Lehrer, in: 400 Jahre Gymn. Hall i. Tirol 1573–1973, (1973), S. 41; G. Ammann, Stadtbuch Imst, 1976, S. 61; Kat. der Kunstansialt für kirchliche Arbeiten, A. Vogl in Hall, o. J.
Autor: (E. Egg)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 9 (Lfg. 41, 1984), S. 64f.

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Lienz
  • gestorben in > Maria Schmolln

Institutionen

  • war Mitglied > Franziskaner (1870)
  • war Lehrer > Kaiserlich-Königliches Franz-Josef-Gymnasium der Franziskaner (Hall in Tirol) (1886-1899)
  • war Auftraggeber > Kunstanstalt für kirchliche Arbeiten A. Vogl (Hall i. Tirol)
  • war Gegner > Österreich-Ungarn. K. K. Zentral-Kommission für Erforschung und Erhaltung der Kunst- und Historischen Denkmale