Micholitsch, Adalbert

Micholitsch Adalbert, Schulmann und Fachdidaktiker. * Krems (NÖ), 30. 4. 1855; † ebenda, 12. 10. 1913.

Stud. nach Besuch des Untergymn. an der Akad. der bildenden Künste in Wien und am Österr. Mus. für Kunst und Industrie, 1877 Lehrbefähigung für Freihandzeichnen. M. unterrichtete 1877–88 als Prof. am Landeslehrerseminar in St. Pölten und 1888–1908 an der Landesoberrealschule Krems. 1908 Schulrat. Seine in der Praxis und in zahlreichen Aufsätzen ihren Niederschlag findenden Reformbemühungen um die method. Ausgestaltung des Zeichenunterrichtes wurden im In- und Ausland anerkannt (Experte des Min. für Cultus und Unterricht in Fragen des Zeichenunterrichts, korr. Mitgl. der Nederlandsche Vereenigung voor Teekenonderwys zu Amsterdam, Ehrenmitgl. der Zeichensektion des Berliner Lehrerver.). M. lehnte Dozieren und Ausbildung bloß der Begabtesten zu „tüchtigen Werkleuten“ ab, forderte hingegen ständige Motivation aller Schüler durch Aktivierung (Interaktionen zwischen Lehrer und Schüler, Schüler und Schüler), durch Gruppenunterricht (ab der 3. Kl. einer höheren Schule) und durch Berücksichtigung der individuellen Anlagen bei Angabe des Themas und der zu verwendenden Zeichenmittel.


Werke: Der erste Zeichenunterricht in der Volksschule, 1887; Der Zeichenunterricht in der Elementarclasse und der Übergang von diesem vorbereitenden Unterrichte zum regulären Zeichnen, in: Jb. des Nieder-österr. Landes-Lehrerseminars in St. Pölten 12, 1887; Über die Entwicklung der Ornamente, in: Jb. der Landes-Oberrealschule Krems 29, 1892; Über den Bau der Pflanzenornamente, ebenda, 31, 1894; Der Zeichenunterricht in der . . . (1.– 4.) Classe der Mittelschule, ebenda, 33, 36, 39, 1896–1902; Zur Reform des Zeichenunterrichts. Eine Kritik und eine Methode, 1904; Der moderne Zeichenunterricht. Ein Leitfaden für den gesamten Zeichenunterricht, 2 Bde., 1906–07; Die Lotosblume, eine ornamentale Stud., in: Jb. der Landes-Oberrealschule Krems 45, 1908.
Literatur: Nieder-Österr. Presse, Österr. Land-Ztg. und Kremser Ztg. vom 18. 10. 1913; Jb. der Landes-Oberrealschule Krems 46, 1909, S. 42.
Autor: (H. Engelbrecht)
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 6 (Lfg. 28, 1974), S. 265

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Krems an der Donau
  • gestorben in > Krems an der Donau