Lammer, Eugen Guido

Lammer Eugen Guido, Alpinist und alpiner Schriftsteller. * Rosenburg (N.Ö.), 18. 6. 1863; † Wien, 2. 2. 1945.

Stud. an der Univ. Wien Germanistik und Geschichte, 1884 Dr.phil., war dann als Mittelschulprof. tätig. L. wurde der Pionier einer neuen Richtung der führerlosen Bergsteigerei. Der Schutz des alpinen Ödlandes war für ihn selbstverständlich, ebenso die Ablehnung aller eisernen Sicherungen, um die Naturbelassenheit der Berge zu bewahren. Seit 1886 Mitgl. des ÖAK, zuletzt Ehrenmitgl. Begleiter auf Bergfahrten: Fritz Leeder, August Lorria, Oskar Eckenstein, Prof. Kellerbauer und Oskar Schuster (Dresden), später seine Frau Paula, F. Hauser und F. Hohenleitner.


Literatur: ÖAZ, 1947, S. 82, 158; Mitt.-DÖAV, 1963, S. 109–14, 129–33; WB, S. 22; EOA 1, 2, 3; EA, S. 201 ff.; Grundwald, n. 2158.
Referenz: ÖBL 1815-1950, Bd. 4 (Lfg. 20, 1969), S. 416f.

Links

Download

Lifeline

Orte

  • geboren in > Rosenburg
  • gestorben in > Wien